Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Chancen für Geringqualifizierte

In diesem INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekt werden u.a. umsetzbare und nachhaltig wirksame Massnahme-Ideen zur Prävention und Bekämpfung der Arbeitslosigkeit geringqualifizierter Arbeitnehmender sowie zum Umgang mit geringqualifizierten Stellensuchenden geschaffen. Erstmals erforschen die öffentlichen Arbeitsvermittlungen rund um den Bodensee gemeinsam die Chancen einer benachteiligten Zielgruppe des Arbeitsmarkts. Als Output des Projekts sind höhere Beschäftigungschancen für Geringqualifizierte bzw. Prävention vor Geringqualifizierung zu erwarten. Das Projekt leistet einen Beitrag zur Förderung des regionalen Humankapitals sowie zur Nutzung der vorhandenen Potenziale und stärkt somit die Wirtschaftsregion.

Kanton
Zürich
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
20.05.2008 - 31.12.2009
Kontakt
Arbeitsmarktservice Vorarlberg
Anton Strini
Rheinstrasse 33
A-6901 Bregenz
Österreich
+43 557 469 180 100
anton.strini@ams.at
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen