Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

LandHand – Hände die Werte schaffen

In den an diesem INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekt beteiligten Regionen wird Handwerk im Bereich Textiles, Küche und Garten noch ausgeübt, eine gemeinsame, zeitgemässe Weiterentwicklung oder Vermarktung wurde bislang aber zu wenig verfolgt. Das Projekt baut einen intensiven sowie effizienten Wissenstransfer und Austausch auf. Länderübergreifende Vernetzung bzw. Kooperation sowie gezieltes Marketing werden forciert. Durch die Qualifizierung von LandHand-Werkerinnen und die Förderung neuer Erwerbsmöglichkeiten und -kombinationen werden neue Produkte und Angebote entwickelt, Produktnischen können besetzt werden. Das vorhandene regionale Potenzial wird genutzt und somit die Wertschöpfung der Region erhöht.

Kanton
Appenzell Ausserrhoden
Graubünden
St. Gallen
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.01.2007 - 30.09.2011
Kontakt
Vorarlberger Landesverband „Urlaub am Bauernhof“
Maria-Anna Moosbrugger
Monfortstrasse 9
A-6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 400 480
maria-anna.moosbrugger@lk-vbg.at
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen