Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Energierama Entlebuch

Energierama Entlebuch

Die Gemeinde Entlebuch hat sich innerhalb der UNESCO Biosphäre mit dem vielseitigen Thema «Energie» positioniert. Entlebuch bietet historisch, aktuell und visionär erstaunlich viele Anknüpfungspunkte zur Energie. Die Voraussetzungen waren deshalb für das Tourismusangebot Erlebnis Energie Entlebuch gegeben (weitere Informationen dazu unter: www.erlebnisenergie.ch). In der Gemeinde Entlebuch verfügt die A Aco AG im ehemaligen Ackermann-Areal über Räumlichkeiten und Plätze, die neu genutzt werden können und sollen. Daraus ist, in Zusammenhang mit Erlebnis Energie Entlebuch, die Idee für ein Energierama entstanden. Die langfristigen Stossrichtungen des Projektes «Energierama» sind:

  • Ergänzende, nachhaltige Tourismusangebote – insbesondere im Indoorbereich – erarbeiten
  • Die spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema Energie und 2000-Watt-Gesellschaft fördern
  • Wertschöpfung für die Region durch zusätzliche BesucherInnen steigern, die dann zusätzlich auch bereits bestehende Angebote in der UNESCO Biosphäre Entlebuch nutzen
  • Verstärkte Nutzung des Ackermann-Areals mit zukunftsfähigen und regional verankerten Marktakteuren (z.B. über die Nutzung des Arbeitsmarktes) aus dem Cleantechbereich
  • Die Region im Bereich der nachhaltigen Mobilität positionieren
  • Angebotslücken in der Weiterbildung im Energiebereich schliessen
  • Neue Wertschöpfungspotenziale im Bereich der Elektromobilität erschliessen In der Projektphase 0, welche durch Cash-Leistungen der Gemeinde Entlebuch und Eigenleistungen der Akteure getragen wurde, wurden Projektideen konkretisiert und auf ihre Machbarkeit hin geprüft.

Ziele und erwartete Wirkungen

Projektziele (des NRP-Projektes) bis 31.03.2012 (Phase 1):

  • Erarbeitung einer Investorenmappe mit folgenden Inhalten: Gesamtkonzept, Teilprojekte, konkrete Angebote, Grob-Businesspläne, Visualisierung.
  • Weiterentwicklung konkreter Angebote mit Partnern
  • Umsetzung von «reifen» Teilprojekten
  • Investorensuche

Tätigkeiten im Projekt

Das Projekt wird mit einem A-fonds-perdu-Beitrag von CHF 45‘000.− im Jahr 2011 unterstützt. Die Arbeiten zum Projekt wurden im Januar 2011 aufgenomen.

Kanton
Luzern
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2011 - 31.12.2012
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 45'000.–
Kontakt
ENERGIERAMA
Projektleiter
Mathias Bürgi
Bahnhofstr. 42
6160 Entlebuch
Schweiz
Luzern
+41 41 482 82 82
mathias.buergi@energierama.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen