Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

INSCUNTER – Naturraum im Unterengadin gemeinsam gestalten

INSCUNTER – Naturraum im Unterengadin gemeinsam gestalten

Das Unterengadin verfügt über verschiedene herausragende Landschaften von nationaler Bedeutung. Es werden daher zahlreiche Projekte im Bereich Natur- und Landschaftsschutz umgesetzt. Obwohl sich deren Ziele teilweise überlappen, wurden die Projekte bisher meist sektoral getrennt angegangen. Mit dem Modellvorhaben wurden eine sektorübergreifende Zusammenarbeit und die Koordination von Projekten an der Schnittstelle von Land- und Forstwirtschaft, Landschafts- und Naturschutz sowie Tourismus angestossen.

Bild: Um die Landschaften im Unterengadin gemeinsam in Wert zu setzen, werden die Aktivitäten neu sektorübergreifend koordiniert

Kanton
Graubünden
Thema
Tourismus
Regionalmanagement
Programm
Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung
Projektdauer
01.01.2007 - 31.12.2011
Finanzierungs- instrument
afp
Links
Artikel teilen