Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Agglomerationsstrategie des Kantons Bern

Der Berner Regierungsrat erarbeitete einen Bericht mit dem Titel «Strategie für Agglomerationen und regionale Zusammenarbeit», welcher die Schaffung rechtlicher Grundlagen für eine Regionalkonferenz und eine Anpassung der verwendeten Instrumente im Bereich Siedlung und Verkehr vorsieht.

Das Kantonsgebiet wird in sechs Regionen eingeteilt, um die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land zu sichern.Die 2004 in die Vernehmlassung geschickte Strategie stiess mehrheitlich auf Zustimmung. Der Regierungsrat und der Grosse Rat des Kantons Bern verabschiedeten anschliessend den Bericht im Jahr 2005. Der Regierungsrat bereitete daraufhin eine konkrete Verfassungs- und Gesetzesvorlage vor, mit der eine verbindliche Zusammenarbeit zwischen den Agglomerationen und Regionen des Kantons Bern durch die Einführung von Regionalkonferenzen ermöglicht werden soll. Nach Annahme der Vorlage in einer Volksabstimmung sind die entsprechenden Änderungen im Januar 2008 in Kraft getreten.

Kanton
Bern
Thema
Regionalmanagement
Programm
Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung
Projektdauer
01.01.2002 - 31.12.2007
Finanzierungs- instrument
afp
Links
Artikel teilen