Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Konzeptionelle Weiterentwicklung GRhome 2.0

Im Jahr 2016 wurde mit dem Projekt «Faszination Tourismus» ein digitales Instrument der Tourismussensibilisierung für Einheimische und Zweitheimische entwickelt. Später als «GRhome» in der Umsetzung bekannt, ist eine Community mit 11'000 Nutzern entstanden.

Die Entwicklung der Technologie schreitet schnell voran und auch die Online-Communities sind einem stetigen Wandel unterworfen. Mit den gemachten Erfahrungen aus den letzten Jahren und den neuen digitalen Möglichkeiten soll GRhome zu einem spannenden Dialogtool für Ein- und Zweitheimische weiterentwickelt werden.

In einer ersten Phase sollen die konzeptionellen Grundlagen für die Weiterentwicklung von GRhome 2.0 geschaffen werden. Ebenfalls sollen bestehende und neue Partnerschaften geprüft und mit einer touristischen Fachgruppe die konzeptionellen Überlegungen in einem Workshop vertieft werden.

Kanton
Graubünden
Thema
Digitalisierung
Programm
NRP
Projektdauer
29.06.2021 - 31.12.2023
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 60'000.-
Förderung Bund
CHF 30'000.-
Kontakt

Interessengemeinschaft Tourismus Graubünden (ITG)
Alexanderstrasse 24
7000 Chur

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen