Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Niklaus und Dorothee Alive

Der Verein Bethanien mit Sitz in Kerns plant eine Umnutzung des leerstehenden Schwimmbades des Gästehauses des Klosters Bethanien. Es soll ein permanentes und öffentlich zugängliches Multi-Media Erlebnis der Lebensgeschichte des Ehepaars Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss beherbergen. Rund um die Zuschauer wird eine künstlerische und multimediale Show aus Bildern und Farben an die Wände des Schwimmbades und innerhalb des Schwimmbeckens projiziert und mit Musik untermalen. Das gesamte Projekt ist in zwei Teilprojekten unterteilt. Das vorliegende Teilprojekt beschränkt sich lediglich auf die sämtlichen Investitionen, die die Infrastruktur betreffend.

Das Projekt soll mit den verschiedenen Attraktionen um Niklaus von Flüe (Museum, Förderverein usw.) Synergien schaffen, um die Geschichte von Bruder Klaus und Dorothee Wyss vielen Menschen nahezubringen. Ziel ist die Stärkung des sanften Tourismus in der Region. Es schafft ein neues, wetterunabhängiges Tourismusangebot für die Region und steht allen interessierten Personen offen. 

Kanton
Obwalden
Thema
Tourismus
Programm
NRP-Pilotmassnahmen Berggebiete
Projektdauer
01.04.2021 - 30.06.2023
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 347'500.-
Förderung Bund
CHF 50'000.-
Kontakt

Verein Berthanien
6066 St. Niklausen OW

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen