Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Grenzüberschreitende Wander- und Radwege – Navigation zu mythischen Orten am Oberrhein

Mit dem INTERREG III A-Projekt «Mythische Orte am Oberrhein» wurde ein neues kulturtouristisches grenzüberschreitendes Angebot geschaffen, das nach wie vor auf grosse Resonanz stösst. Dies wird vor allem an den direkten Nachfragen in den Tourismusbüros der Partner, an der Zugriffzahl auf die Website sowie an der Nachfrage nach den Tourismusbroschüren deutlich. Weiterhin erhielt der Verein mehrfach Initiativbewerbungen von Privatunternehmern für spezielle touristische Reiseangebote zu den mythischen Orten. Vermisst und verstärkt nachgefragt werden attraktive Verbindungen zu und zwischen den mythischen Orten über die bisher angebotene Erreichbarkeit mit motorisierten Fahrzuegen hinaus. Gewünscht werden zunehmend Angebote für eine umweltschonende, nachhaltige touristische Nutzung der bestehnden Verkehrsinfrastruktur. Dazu fehlen noch geeignetee trinationale Offerten, die für Radfahrer, Wandertouristen und Kulturinteressierte gleichermassen interssant sind sowie Angebote zur Ausleihe von Farhrrädern/E-Bikes, individuelle Tourenplanung über das Internet und für unterwegs die Möglichkeit zur Navigation.

Kanton
Basel-Landschaft
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.11.2010 - 31.01.2013
Projektkosten
CHF 321'084.–
Förderung Bund
CHF 36'760.–
Gesamtkosten EU
€ 284'324.–
Kontakt
Augusta Raurica
Schweizer Projektträger
Karin Kob
Giebenacherstrasse 17
4302 Augst
Schweiz
Basel-Landschaft
+41 61 816 22 21
karin.kob@bl.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen