Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

LOHAS: Nachhaltige Energienutzung und Landschaftsmedizin im Jurapark Aargau

LOHAS Jurapark Aargau

Im Rahmen seines Umsetzungsprogramms hat der Kanton Aargau im Aargauer Jura zwei Projekte initiiert, die die Natur mit der Wirtschaft verbinden. Durch das Projekt «LOHAS Energie natürlich» soll sich der Aargauer Jura als Energieregion mit den Schwerpunkten «effiziente Energienutzung» und «Energieproduktion aus erneuerbaren Energien» profilieren. Diese Strategie soll zur Schaffung von zusätzlicher Wertschöpfung für (Bau-)Gewerbe, Land-und Forstwirtschaft beitragen. Auf der anderen Seite, soll das Projekt «LOHAS Landschaftsmedizin im Jurapark Aargau» Gesundheitsförderungsprogramme entwickeln und vermarkten. Rund um den Aargauer Jura haben sich nämlich aufgrund des Vorkommens von heilenden Wässern Rehabilitationskliniken und Wellnessbäder angesiedelt. Unter Beteiligung solcher Reha- und Wellnessanbieter sowie interessierter Bauern- und Gastgewerbebetriebe sollen in Ergänzung zu bisherigen Therapiekonzepten an geeigneten Standorten im Aargauer Jura genuss- und erlebnisorientierte Gesundheitsförderungsprogramme «Landschaft und Gesundheit» entwickelt und vermarktet werden.

Ziele und erwartete Wirkungen

LOHAS «Energie natürlich»

  • Etablierung des Aargauer Juras als Energieregion mit den Schwerpunkten «effiziente Energienutzung» und «Energieproduktion aus erneuerbaren Energien»
  • Nutzung des Potenzials einer nachhaltigen Energienutzung zur Schaffung von zusätzlicher Wertschöpfung für (Bau-)Gewerbe, Land-und Forstwirtschaft

LOHAS «Landschaftsmedizin im Jurapark Aargau»

  • Entwicklung und Vermarktung von Gesundheitsförderungsprogrammen «Landschaft und Gesundheit» 
  • Nutzung des Potenzials der Landschaft zur Schaffung von zusätzlicher Wertschöpfung für Gesundheitsbranche, Landwirtschaft und Gastgewerbe

Tätigkeiten im Projekt

LOHAS «Energie natürlich»

  • «Haus der Zukunft»: Energietechnische Sanierungskonzepte und -Umsetzung aus einer Hand
  • Basis: neutrale Analyse 
  • Ausbildungsangebote für Betriebe
  • Vernetzung von Betrieben
  • Unterstützung von Projekten für Pilotanlagen
  • Propagierung des Labels «Energiestadt (Gold)» bei Gemeinden

LOHAS «Landschaftsmedizin im Jurapark Aargau»

  • Analyse bestehender Angebote und Infrastrukturen
  • Vernetzung von Institutionen im Reha-und Gesundheitsbereich mit potenziellen Anbietern
  • gemeinsame Ausarbeitung bedürfnisgerechter Präventions-und Therapieangebote
  • Aufbau ergänzender Infrastrukturen
  • Aufbau der Vermarktung

Begründung für Beispielhaftigkeit unter dem Titel NRP

  • Aufbau auf vorhandenen regionalen Kompetenzen und Ressourcen (Rehabilitation, Landwirtschaft, Natur&Landschaft)
  • Innovative Partnerschaft
  • Mögliche Produktnische für Bauern- und Gastgewerbebetrieb
  • LOHAS – Lifestyle of Health and Sustainability – als regionale Strategie
Kanton
Aargau
Thema
Energie
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2008 - 31.12.2011
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Kontakt
Geschäftsstelle Jurapark Aargau
Geschäftsführer
Daniel Schaffner
Schulstrasse 55
5224 Linn
Schweiz
Aargau
+41 62 877 15 04
info@jurapark-aargau.ch
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen