Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

WIKIAlps

Durch WIKIAlps sollen die im Rahmen der Projekte des Alpenraumprogramms 2007–2013 in den Bereichen «Inklusives Wachstum» und «Wirksamkeit von Ressourcen und des Ökosystem-Managements» erarbeiteten Ergebnisse genutzt werden. Besondere Aufmerksamkeit wird auf die Zusammenhänge, Synergien und Widersprüche zwischen Wirtschaftswachstum und Umwelt gerichtet. WIKIAlps möchte zu einer ausgewogenen Raumentwicklung im Alpenraum beitragen und Akteure aus unterschiedlichen Bereichen und auf unterschiedlichen Ebenen mit einbeziehen. Dazu analysiert WIKIAlps die Auswirkungen der ausgewählten Projekte auf die Raumentwicklung und ermittelt die Anforderungen, die sie erfüllen müssen, um die räumliche Entwicklung und die Governance zu unterstützen. Als Hauptergebnisse werden Handlungsempfehlungen für Entscheidungsträger zur Verwendung der Ergebnisse in der Raumentwicklungspolitik, die Stärkung von Synergien zwischen den Projekten und den ausgewählten Themen sowie ein Internet-Tool 2.0 (Wiki) erwartet, in dem die Ergebnisse der Projekte dargestellt werden und in dem kurzfristig Informationen zur Verfügung stehen, die direkt für die Erarbeitung von politischen Strategien verwendet werden können.

Kanton
Appenzell Ausserrhoden
Luzern
Bern
Aargau
St. Gallen
Jura
Graubünden
Schaffhausen
Thurgau
Zürich
Waadt
Wallis
Freiburg
Genf
Neuenburg
Tessin
Nidwalden
Obwalden
Glarus
Schwyz
Uri
Zug
Appenzell Innerrhoden
Basel-Landschaft
Solothurn
Basel-Stadt
Thema
Weitere Themen
Digitalisierung
Programm
Interreg
Projektdauer
01.01.2013 - 31.12.2014
Kontakt

Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete SAB
Peter Niederer
Seilerstrasse 4, Postfach 7836
3001 Bern

peter.niederer@sab.ch

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen