Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Coworking im Seeland

Coworking-Spaces gibt es in der Region seeland.biel/bienne vorwiegend im urbanen Zentrum Biel und umliegenden Gemeinden. In den periurbanen und ländlichen Teilen des Seelandes gibt es bisher keine Coworking-Spaces. Das Projekt beinhaltet den Aufbau des regionalen Netzwerkes "Coworking-Spaces-Seeland" und Bedarfsabklärungen, die Konzeption, Planung und den Testbetrieb von 4-5 Coworking-Einrichtungen im teilregionalen Zentren im Seeland.

Die Coworking Spaces sollen so aufgebaut werden, dass sie zu attraktiven Treffpunkten für die Bevölkerung werden und der Knowhow-Austausch zwischen den einzelnen Betreibern genutzt wird. Die Region seeland.biel/bienne und ihre Gemeinden agieren damit rechtzeitig und proaktiv auf die Veränderung in der Arbeitswelt im Seeland. Sie nutzt die Chance, sich als Region mit einem dichten Netz von attraktiven Arbeitsorten zu profilieren, die regionale Wertschöpfung zu steigern und gleichzeitig Pendlerwege zu reduzieren.

Ziele:

  • Das Potential von Coworking-Spaces im Seeland ist für die Standorte Büren a.A., Ins, Lyss, Pieterlen und bei Interesse einer weiteren Gemeinde im Seeland abgeklärt
  • bei den interessierten Gemeinden ist das Coworking-Angebot in der Gemeinde bis 30.06.2022 getestet, aufgebaut und konsolidiert
  • die Trägerorganisation der lokalen Coworking-Spaces in Form von lokalen Genossenschaften oder Vereinen sind erstellt
  • das Netzwerk "Coworking-Spaces Seeland" ist bis 30.06.2022 aufgebaut und konsolidiert; in der Region bestehendes Knowhow wird genutzt und vernetzt
  • es liegen Ergebnisse vor, ob der gewählte regionale Ansatz für den Aufbau von Coworking-Spaces in periurbanen und ländlichen Räumen auf andere Gemeinden innerhalb der Region sowie andere Regionen übertragen werden kann.

 

Kanton
Bern
Thema
Industrie
Plattformen, Cluster, Netzwerke
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2020 - 31.12.2022
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 200'000.-
Förderung Bund
CHF 75'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen