Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Machbarkeitsstudie GVO-Lehrbetriebsverbund

Das Projekt "Machbarkeitsstudie GVO-Lehrbetriebsverbund" umfasst eine Machbarkeitsstudie des Gewerbeverbands Obwalden zur Schaffung eines Lehrbetriebsverbunds im Kanton Obwalden. Gemäss der Auswertung des Bundesamts für Statistik "Lehrstellen in Unternehmen" nehmen die Lehrbetriebe in der Schweiz und im Kanton Obwalden ab. Laut Gewerbeverband liegt dies unter anderem am fehlenden Know-How und an den personellen Ressourcen von KMU. Dadurch entgehen dem Gewerbe in gewissen Branchen zahlreiche gut ausgebildete Arbeitskräfte. Das Projekt setzt bei dieser Problematik an und verfolgt insofern auch das zentrale Ziel des kantonalen NRP-Umsetzungsprogrammes 2020-2023, den Fachkräftemangel im Kanton Obwalden zu mindern. Der Lehrbetriebsverbund soll das Lehrbetriebsangebot und die Ausbildungsqualität in spezifischen Berufen erhöhen und eine Entlastung der Betriebe und umfassende Betreuung der Lernenden bewirken.

Kanton
Obwalden
Thema
Bildungswirtschaft
Kooperation und überbetriebliche Vernetzung
Programm
NRP
Projektdauer
01.04.2020 - 31.12.2020
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 28'000.-
Förderung Bund
CHF 7'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen