Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Wertschöpfungskette

Die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungsketten der natürli-Regionalprodukte wird optimiert, und ein Schwerpunkt liegt auf dem regionalen Rohstoff Holz. Generell werden die Vorteile qualitativ hochstehender Herstellungsverfahren dazu genutzt, dem Konsumenten den Mehrwert regionaler Produkte aufzuzeigen. Damit soll stetig das Bewusstsein für die Qualität und den Stellenwert dieser Art von Produkten gefördert und letztlich die Nachfrage danach gesteigert werden. Folgende Massnahmen wirken unterstützend: Die Produzenten und Betriebe hinter den natürli-Regionalprodukten werden durch Betriebsführungen, Workshops und andere Angebote erlebbar.

Kanton
Zürich
Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Kooperation und überbetriebliche Vernetzung
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2020 - 31.12.2023
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 116'000.-
Förderung Bund
CHF 50'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen