Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Culinarium Alpinum

Im ehemaligen Kapuzinerkloster Stans entsteht unter dem Namen Culinarium Alpinum ein Kompetenzzentrum für Regionale Kulinarik. Die Stiftung "Kulinarisches Erbe der Alpen (KEDA)" will durch die Schaffung eines neuen und innovativen Schulungs- und Weiterbildungsangebots im Bereich einheimischer Küche und Kulinarik Interessierte aus der ganzen Schweiz und auch aus dem umliegenden Ausland nach Stans holen. Davon profitieren regionale Lebensmittelieferanten, aber auch touristische Leistungserbringer. So kann in der ganzen Zentralschweiz zusätzliche Wertschöpfung generiert werden. 

Kanton
Obwalden
Schwyz
Uri
Luzern
Thema
Tourismus
Kooperation und überbetriebliche Vernetzung
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2020 - 31.12.2021
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 150'000.-
Förderung Bund
CHF 75'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen