Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Fairtrail Graubünden 2021–2023

Die aktive Betätigung im Freien nimmt einen immer stärkeren Stellenwert bei der Bevölkerung und den touristischen Gästen ein. Die Nutzung des für den Langsamverkehr nutzbaren Wegnetzes hat mit dem Boom des Mountainbikens und E-Mountainbikens stark zugenommen. Mit dem Projekt «Fairtrail Graubünden 2021–2023» soll die erfolgreich aufgegleiste Sensibilisierungs-Massnahme «Fairtrail» weitergeführt und ausgebaut werden. Mit einer gezielten Sensibilisierung der diversen Anspruchsgruppen des Wander- und Bikewegnetzes soll das Konfliktpotenzial minimiert werden. Die Rahmenbedingungen zur Nutzung der vorhandenen Infrastruktur sollen erhalten und die Akzeptanz unter allen Nutzern gefördert werden.

Kanton
Graubünden
Thema
Tourismus
Angebots- und Produktentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
07.12.2020 - 30.04.2024
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 1'028'000.-
Förderung Bund
CHF 257'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen