Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

BikeSharing Thunersee

Rund um den Thunersee soll ein möglichst lückenloses Bikesharing-Angebot aufgebaut werden, das einfach verfügbar ist; sei dies für kurze Einwegfahrten oder längere Tagesausflüge. Mit einem flexiblen Angebot soll ein attraktives und smartes Produkt in der Region geschaffen werden, welches den Bedürfnissen der unterschiedlichen Benutzergruppen entspricht und das Velo als nachhaltige Mobilitätsform in der Region stärkt.

Ziele:

- Attraktivität der Region Thunersee erhöhen, insbesondere für Tages- und Feriengäste

- Steigerung der Velonutzung durch Bereitstellen eines smarten regionalen Bikesharing-Angebotes

- Vernetzung und Zugänglichkeit der Anliegergemeinden sicherstellen und verbessern, indem die Verbindung von Stadt und Landgemeinden optimiert und kleineren Gemeinden der Zugang zu einem Bikesharing-Angebot ermöglicht wird (neben den Anliegergemeinden sollen auch weitere interessierte Gemeinden der Region miteinbezogen werden)

- ein modernes und nachhaltiges Mobilitätsangebot aufbauen

- Fördern der kombinierten Mobilität und verbessern des Modalsplits zu Gunsten LV

- Gesundheitsförderung

- Bekanntheitsgrad und Relevanz der Region als Velo- und Bikehotspot stärken (Synergien zu "Bikepark Thunersee" nutzen)

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Machbarkeitsstudien, Entwicklungskonzepte, Strategien
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2021 - 31.12.2021
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 78'000.-
Förderung Bund
CHF 19'500.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen