Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Gesundheitsregion Jurapark Aargau

Gesundheitsregion Jurapark Aargau

Im Perimeter des heutigen Juraparks Aargau vernetzte und unterstützte das NRP-Projekt «Landschaftsmedizin im Dreiklangland» in den Jahren 2008–2011 gesundheitsfördernde Angebote. Dieses Angebot soll nun erweitert und die überregionale Vermarktung ausgedehnt werden, um die Nachfrage und damit die Wertschöpfung in der Region zu erhöhen. Wichtiger Bestandteil des Projekts ist es, eine Organisation zu schaffen, die für den langfristigen Fortbestand dieser Angebote zuständig ist und von den touristischen Leistungsträgern der Region und allfälligen weiteren Partnern getragen wird.

Ziele und erwartete Wirkungen

Das Projekt zielt darauf ab, das strukturschwache Gebiet des Juraparks Aargau zusammen mit seinem Umfeld als Gesundheitsregion zu profilieren und damit die natürlichen Ressourcen in Wert zu setzen. Das vorhandene wirtschaftliche Potenzial soll in Verknüpfung mit dem Naturpark-Label bestmöglich genutzt werden.

Tätigkeiten im Projekt

Die bestehende Zusammenarbeit im Bereich der gesundheitsfördernden Angebote soll zwischen den beteiligten Institutionen und Unternehmen institutionalisiert werden. Gemeinsam sollen Marketing und Qualitätssicherung aufgebaut und das Angebot sukzessive ausgebaut werden.

Begründung für Beispielhaftigkeit unter dem Titel NRP

Das NRP-Projekt unterstützt die bestehenden Aktivitäten des Juraparks Aargau (regionaler Naturpark). Das Wirkungsziel dieses Projekts ist es, Natur und Landschaft in Wert zu setzen. Dabei wird die Region mit geeigneten Massnahmen aufgewertet und beworben, um als Gesundheitsregion Besucherinnen und Besucher anzulocken. Die an den Park grenzenden Rehabilitationskliniken werden in das Projekt miteinbezogen. Der Trägerverein des Juraparks Aargau koordiniert das Projekt und ist für die Abstimmung mit den weiteren Aktivitäten im Park zuständig.

Erfolgsfaktoren

Die gute Vernetzung in der Region ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Projekt. Damit die Gesundheitsregion Jurapark Aargau nachhaltigen Erfolg hat, muss es zudem gelingen, Projektpartner an Bord zu holen.

Kanton
Aargau
Thema
Weitere Themen
Programm
NRP
Projektdauer
03.02.2012 - 31.12.2015
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Kontakt
Geschäftsstelle Jurapark Aargau
Christine Neff
Linn 51
5225 Bözberg
Schweiz
info@jurapark-aargau.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen