Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Erschliessung Burgholz-Ansmatte, Oey

Der Standort Burgholz ist eine bedeutende regionale Arbeitszone. Sie liegt am Eingang zum Simmental in der Gemeinde Diemtigen und umfasst die bestehende Arbeitszone Industrie von knapp 8 ha nördlich der BLS-Linie ins Simmental und das Areal der im Bau befindlichen Naturparkkäserei südlich der Bahnlinie (ca. 1.4 ha). Auf dem Areal sind eine grössere Zahl von Unternehmen angesiedelt, u.a. auch die Mühle Burgholz, die wie die geplante Naturparkkäserei ein grosser Energiebezüger ist. Bereits in der Realisierung ist eine neue Wärmezentrale, die mit Holz betrieben wird und über ein Fernwärmenetz das Areal versorgt, wobei die Naturparkkäserei mit gut 90 % der Hauptenergiebezüger sein wird. Mit der Erschliessung wird der regionale Arbeitsplatzschwerpunkt aufgewertet, so dass die geplanten zusätzlichen Nutzungen und der Mehrverkehr realisiert werden können. U.a. eine neue Strasse und ein neuer Bahnübergang müssen erstellt werden, an denen sich die NRP beteiligt. 

Kanton
Bern
Thema
Industrie
Areal- und Standortentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
30.10.2016 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 1'200'000.-
Förderung Bund
CHF 300'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen