Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Förderung der Vertretung von Frauen in Führungs- und Entscheidungspositionen

Die Vertretung von Frauen und Männern in Entscheidungs- und Führungspositionen ist nach wie vor nicht paritätisch. Durch das Projekt werden (junge) Frauen motiviert und ermutigt, sich in Entscheidungsgremien zu engagieren. Die Umsetzung des geplanten Projekts wird dazu beitragen, dass es zu einer Sensibilisierung der Situation von Frauen in Entscheidungs- und Führungspositionen kommt. Zudem wird auch die Sensibilisierung für die Darstellung der Frauen in den Printmedien gefördert. Das Projekt «betrifft: Frauen entscheiden» generiert länderübergreifendes Wissen und schafft neue Vernetzungen über die Landesgrenzen hinweg.

Kanton
Graubünden
Thema
Industrie
Programm
Interreg
Projektdauer
01.08.2015 - 31.12.2017
Gesamtkosten EU
€ 160'000.–
Kontakt
Amt der Vorarlberger Landesregierung Abteilung Gesellschaft, Soziales und Integration Referat für Frauen und Gleichstellung
Römerstraße 15
6800 Bregenz
Österreich
gesellschaft-soziales@vorarlberg.at
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen