Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Aufbau und Weiterentwicklung des Holzkompetenzzentrums, Poschiavo

Im grenzüberschreitenden Raum sollen auf Grundlage des Schweizerischen Berufsbildungssystems zweisprachige Weiterbildungen im Bereich Holz, Holzwerkstoffe und Holzverarbeitung angeboten werden. Es ist geplant, ein umfassendes Bildungs- und Innovationszentrum aufzubauen, das Mitarbeitern von KMU-Betrieben und Industrieunternehmen, vor allem aus den itaienisch-sprachigen Landesteilen der Schweiz und der Region Lombardei, Kenntnisse über den gesamten Verarbeitungsprozess vermittelt. Das Zentrum wird technologisch erstklassig ausgestattet und ist auf ganzheitliche Produktionsprozesse ausgerichtet. Die Praxisnähe und der Wissens- und Technologietransfer werden sichergestellt, indem das Zentrum einen intensiven Kontakt und Dialog zu den Akteuren im Holzsektor pflegt und die Ausbildungen entsprechend den Bedürfnissen der Branche anpasst. Vorgesehen ist auch die Erbringung von Dienstleistungen für Betriebe der Holzverarbeitungsbranche.
Kanton
Graubünden
Thema
Bildungswirtschaft
Programm
NRP
Projektdauer
18.04.2016 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 2'845'000.–
Förderung Bund
CHF 250'000.–
Kontakt
CTL Centro Tecnologico del Legno SA
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen