The platform for regional development in Switzerland

Strategies to Use a Variety of Mobile and Stationary Storages to Allow for Extended Accessibility and the Integration of Renewable Energies – AlpStore

AlpStore

Sonne, Wasser und Biomasse sind ein natürliches Kapital des gesamten Alpenraums. Diese Ressourcen sollten bei der Stromproduktion dringend genutzt werden. Neben intelligenten Netzen werden vor allem Speichersysteme ein Schlüssel hin zu einer überwiegend aus erneuerbaren Ressourcen gespeisten Energieversorgung sein. Integrale Elemente des künftigen Energiesystems stellen Elektrofahrzeuge (electric vehicles, EV) dar. Ihre Batterien können mit überschüssigem Strom geladen werden, der aus Energiequellen erzeugt wird, die nur periodisch bzw. sporadisch verfügbar sind. Darüber hinaus kann Elektrizität aus den Fahrzeugbatterien in das Stromnetz zurückgespeist werden, um Spitzenlasten abfangen. Neben dem Kurzzeit-Ausgleich von Erzeugung und Verbrauch unter Nutzung von Elektrofahrzeugen dienen stationäre Batterien dem Langzeit-Ausgleich. Sie können den EV-Batterien ein «zweites Leben» verleihen und das Gesamtsystem der Elektromobilität wirtschaftlicher werden lassen. Weitere Speichertechnologien, etwa Pumpspeicher, Gas oder Druckluft, bieten zusätzliche Wahlmöglichkeiten. Partner aus sieben Ländern des Alpenraums entwickeln Masterpläne für die Nutzung von Speichern. Pilottests sollen die Umsetzbarkeit mobiler und stationärer Speicher in öffentlichen Infrastrukturen, Gewerbegebieten und Technologieparks, Unternehmen und intelligenten Gebäuden zeigen. Aus den Masterplänen werden Leitlinien für Planer und Entscheidungsträger abgeleitet.

ext_project.provinces
Bern
ext_project.measures
Other projects...
Digitalisierung
ext_project.programme
NRP - INTERREG/ETZ
ext_project.duration
01.01.2012 - 31.12.2014
ext_project.contactData
University of Lugano
Umberto Bondi
Via Buffi 13
6904 Lugano
Switzerland
umberto.bondi@usi.ch
ext_project.disclaimer
Share article