Aviatik Cluster (NRP-Projekt von 2008 bis 2011)

Dieses Projekt wurde im November 2010 als beispielhaft ausgewählt.

Aviatik Cluster (NRP-Projekt von 2008 bis 2011)

Die Aviatik-Branche ist im Kanton Nidwalden überdurchschnittlich stark vertreten. Durch die gezielte Förderung und Nutzung des 2010 gegründeten Swiss Aerospace Clusters sowie durch den Aufbau eines Aviatikparks um den Flugplatz Buochs will der Kanton im Rahmen der Neuen Regionalpolitik zusätzliche Arbeitsplätze und Wertschöpfung schaffen.

Der Kanton Nidwalden setzt mit dem Aviatik Cluster klar auf eine seiner wirtschaftlichen Stärken. Ambitioniert und mit grossem Engagement setzt sich der Kanton für die Umsetzung des Projekts auf interkantonaler Ebene ein. Das Vorhaben ist sehr nah an der Wirtschaft angesiedelt und abgestimmt auf die räumliche Entwicklung des Flugplatzes Buochs.

ext_project.objectives

Von den rund 17‘500 Arbeitsplätzen im Kanton entfallen etwa 1'500 auf die Aviatikbranche. Mit Abstand grösster Arbeitgeber im Kanton sind die Pilatus Flugzeugwerke AG. Diese Unternehmung bildet den Kristallisationspunkt des Aviatik Clusters Nidwalden. Verschiedene andere Unternehmen der Branche (z.B. RUAG, Aerolite Max Bucher AG, usw.) sind Zulieferer oder kooperieren mit der PILATUS. Der bis anhin pragmatisch gewachsene Aviatik-Cluster in Nidwalden vereint eine grosse Kompetenz, spezialisierte Arbeitnehmer und viel Unternehmergeist. Durch die gezielte Förderung und Nutzung des 2010 gegründeten Swiss Aerospace Clusters sowie durch den Aufbau eines Aviatikparks um den Flugplatz Buochs will der Kanton im Rahmen der Neuen Regionalpolitik zusätzliche Arbeitsplätze und Wertschöpfung schaffen.

ext_project.content

  • Förderung und Nutzung des Swiss Aerospace Cluster. Der Swiss Aerospace Cluster ist das Branchennetzwerk für Wissens- und Technologietransfer der schweizerischen Luft- und Raumfahrt, der Satellitennavigation und der Zulieferindustrie. Der Erhalt und die Schaffung qualitativ hochstehender Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie die Sicherung einer nachhaltigen Wertschöpfung haben ebenso hohe Priorität wie die Ansiedlung neuer Hightech-Firmen.
  • Errichtung eines Aviatik-Parks um den Flugplatz Buochs. Mit der Umwandlung des Militärflugplatzes in eine Sleeping Base ergeben sich interessante Entwicklungsmöglichkeiten als kantonale Arbeitsplatzgebiete an zentraler Lage.
ext_project.provinces
Nidwalden
ext_project.measures
Industry systems with high added value oriented to export
ext_project.programme
NRP
ext_project.duration
01.01.2008 - 31.12.2011
ext_project.allocation.label
ext_project.allocation.cantonal
ext_project.links
ext_project.contactData
NRP-Fachstelle Kanton Nidwalden
Diana Hartz
Dorfplatz 7a
6370 Stans
Switzerland
Nidwalden
+41 41 618 76 60
diana.hartz@nw.ch
NRP
ext_project.disclaimer
Share article