Die Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP)

Kohärente Raumentwicklung

Kohärente Raumentwicklung

Städte, Agglomerationen, ländliche Räume und Berggebiete in der Schweiz stehen unterschiedlichen Herausforderungen gegenüber. In ihrer Entwicklung sind sie jedoch eng miteinander verflochten. Der ländliche Raum profitiert von den Städten und umgekehrt. Eine wichtige Grundlage für eine kohärente Raumentwicklung sind die verschiedenen räumlich differenzierten Bundespolitiken (bspw. Agrarpolitik, Neue Regionalpolitik, Verkehrspolitik, etc.), die auf den Raum wirken. Mit der «Agglomerationspolitik» (AggloPol) und der «Politik für die ländlichen Räume und Berggebiete» (P-LRB) trägt der Bund über verstärkte Koordination dieser Sektoralpolitiken und über spezifische Massnahmen zu einer Kohärenten Raumentwicklung ‒ einer ganzheitlichen, inhaltlich abgestimmten und räumlich koordinierten Raumentwicklung, die sich am Grundsatz der nachhaltigen Entwicklung orientiert ‒ bei.
Grafik: regiosuisse

Die AggloPol und die P-LRB sind Querschnittspolitiken. Sie ergänzen sich gegenseitig und unterstützen die Akteure dabei, die Schweiz nachhaltig weiterzuentwickeln. So leisten sie zusammen mit den Sektoralpolitiken einen Beitrag dazu, den inneren Zusammenhalt der Schweiz zu stärken und zu erhalten und die Wettbewerbsfähigkeit der verschiedenen Räume zu stärken. Basis für die kohärente und nachhaltige räumliche Weiterentwicklung der Schweiz ist das von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden erarbeitete Raumkonzept Schweiz.

Bild: berggeist007 / pixelio.de

Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: Nationaler formation-regiosuisse-Einstiegskurs zur NRP, zu Interreg und deren Schnittstellen zu anderen Förderprogrammen

Am 9. Juni findet erneut der beliebte formation-regiosuisse-Einstiegskurs für Personen statt, die sich neu mit den Themen «NRP», «Interreg» und Schnittstellen zu anderen Förderprogrammen befassen.
Bild: regiosuisse.

Nutzen Sie das NRP-Logo für Ihre Kommunikation!

Damit die NRP und die von ihr unterstützten Projekte in der Öffentlichkeit sichtbarer werden, hat das SECO ein NRP-Logo entwickelt. Dieses soll die Kommunikation des Bundes erleichtern, kann aber auch von Kantonen, Regionen, Projektträgern und weiteren Interessierten in der Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.
Artikel teilen