Die Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP)

Bild: regiosuisse.
Im Fokus

regioS: Das Magazin zur Regionalentwicklung in neuem Outfit

Gestrafft, aber thematisch breiter – so präsentiert sich die elfte Ausgabe des Magazins regioS. Neu beleuchtet das Magazin neben der Neuen Regionalpolitik (NRP) und Interreg auch die Politik für die ländlichen Räume und Berggebiete (P-LRB) sowie die Agglomerationspolitik (AggloPol), für die regiosuisse seit Anfang 2016 ebenfalls als Wissensplattform dient. Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe liegt auf dem Fachkräftemangel in der Schweiz.

News

13.01.2017

«Schweizerischer Umweltpreis 2017» und «prix eco.ch 2017» suchen kreative Ideen

Biodiversität, Klima, Ressourcen – das sind die thematischen Schwerpunkte des diesjährigen Schweizerischen Umweltpreises. Bewerben können sich Privatpersonen, Organisationen und Firmen. Der Nachhaltigkeitspreis «prix eco.ch» sucht nach innovativen Ideen, welche einen Beitrag zur Lösung der globalen Wasserproblematik leisten. Anmeldeschluss für Bewerbungen ist der 30. Januar für den Umweltpreis und der 12. Februar für den prix eco.ch.
05.01.2017

Förderung und Finanzierung von Start-ups in der Schweiz

Start-ups und Jungunternehmen sind essenziell für die Innovationsfähigkeit und das Wachstum einer Volkswirtschaft. Es wird immer wieder beklagt, die Schweiz bringe zu wenig wachstumsstarke Jungunternehmen hervor. Die aktuelle Ausgabe der «Volkswirtschaft» geht der Frage nach, wie es um den Esprit Entrepreneur in der Schweiz steht: Gibt es genügend Menschen, die sich entscheiden, ein Unternehmen zu gründen und ist ausreichend Risikokapital verfügbar?

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Tagung «Kohärente Raumentwicklung: von der Vision in die Praxis»

Wie wird die Vision einer kohärenten Raumentwicklung in der Praxis umgesetzt, und wie unterstützt sie konkret die Regionen? Welche Rolle spielen dabei die Agglomerationspolitik (Agglo-Pol) und die Politik des Bundes für die ländlichen Räume und Berggebiete (P-LRB)? Spitzenvertreter des ARE und SECO, Praxiskenner aus den Regionen, ein OECD-Experte und weitere Akteure aus Wirtschaft und Politik geben der kohärenten Raumentwicklung an der Tagung «Kohärente Raumentwicklung: von der Vision in die Praxis» am 14. März 2017 in Biel ein Gesicht.

JETZT ANMELDEN: formation-regiosuisse-Exkursion «Standortförderungsstrategien vor dem Hintergrund der Deindustrialisierung: von der Raumplanung zur Standortförderung»

Möchten Sie vom Wissen und den Erfahrungen anderer Regionalentwicklungsakteurinnen und -akteure profitieren und Impulse und Denkansätze für die eigene Arbeit erhalten? Die formation-regiosuisse-Exkursionen bieten Ihnen die Gelegenheit dazu. Die erste formation-regiosuisse-Exkursion vom 9. bis 10. März 2017 wird in Kooperation mit ARADEL durchgeführt und ist dem Themenschwerpunkt «Standortförderungsstrategien vor dem Hintergrund der Deindustrialisierung: von der Raumplanung zur Standortförderung» gewidmet. Das Detailprogramm ist jetzt online!

Förderprogramme und Förderpolitiken

Neue Regionalpolitik (NRP), Interreg, ESPON, URBACT usw. – die Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich Regionalentwicklung sind vielfältig. Hier finden Sie Beschriebe zu den einzelnen Programmen und Politiken, zu deren Schnittstellen, zu Projektfinanzierungsmöglichkeiten sowie Projektbeispiele.

Agenda