Die Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP)

News

04.05.2017

NRP im Terrain: Von Holz und digitaler Kunst

Das Festival «Numerik Games» und die «Innovationszelle Wald und Holz» sind zwei neue Projekte, die über die Neue Regionalpolitik (NRP) während der aktuellen Förderperiode 2016–2019 unterstützt werden. In einer Serie von Fokusartikeln werden dieses Jahr regelmässig aktuelle Projektbeispiele der NRP auf regiosuisse.ch vorgestellt.
02.05.2017

Hasliberger Bevölkerung gestaltet die gemeinsame Zukunft

Wie mit den Auswirkungen der Zweitwohnungsinitiative umgehen? Aus dieser Frage hat sich in der Gemeinde Hasliberg (BE) das NRP-Projekt «Zukunft Hasliberg» entwickelt: betroffene Akteurinnen und Akteure ziehen am selben Strick, um die Zukunft ihrer Gemeinde und Region unter den neuen Vorzeichen zu gestalten. Einen Einblick in das Projekt bietet auch das Videoporträt von regiosuisse.
12.04.2017

SVSM Awards 2017: Bewerbungen bis am 19. Mai einreichen

Die Awards der Schweizerischen Vereinigung für Standortmanagement (SVSM) zeichnen herausragende Leistungen im Standortmarketing, Standortmanagement und der Wirtschaftsförderung aus. Sie werden in den drei Kategorien «Lokales Projekt», «Interregionales Projekt» und «Standortmanagerin / Standortmanager» vergeben. Auch NRP-Projekte sind für den Award interessant.
05.04.2017

Die erste internationale regiosuisse-Exkursion war ein Erfolg

An der formation-regiosuisse-Exkursion «Standortstrategien vor dem Hintergrund der Deindustrialisierung: von der Raumplanung zur Standortförderung» in die Region Lyon (F) beteiligten sich rund 20 Fachleute aus der Schweiz und aus Frankreich. Im Zentrum der Exkursion stand das Thema «Territoriales Marketing». Die Teilnehmenden pflegten untereinander einen ergiebigen Austausch.
04.04.2017

Ideen zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gesucht

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) und die Eidgenössische Migrationskommission (EKM) laden Kantone und Gemeinden dazu ein, Vorhaben zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung bis am 15. September 2017 einzureichen. Die Projekte müssen spätestens im Januar 2018 beginnen.
03.04.2017

«Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter machen auch Regionalentwicklung»

Vernetzung, methodisches Wissen, um die Partizipation anzuregen oder wirkungsorientiert zu arbeiten und ein guter Draht zu Kindern und Jugendlichen: Jugendarbeiterinnen und -arbeiter sowie -beauftragte können viele Kompetenzen einbringen, die für die Regionalentwicklung wertvoll sind. Das Bewusstsein dafür muss allerdings vorhanden sein.
28.03.2017

JETZT ANMELDEN: Neue Wissensgemeinschaft «Digitalisierung der Wirtschaft – Herausforderungen und Perspektiven für die Regionalentwicklung»

Welche Rahmenbedingungen sind nötig, damit sich die Digitalisierung positiv auf Wirtschaft und Gesellschaft auswirkt? Welche Rolle spielen dabei Akteurinnen und Akteure der Regionalentwicklung? Am 2. Mai 2017 lanciert regiosuisse die Wissensgemeinschaft (WiGe) «Digitalisierung der Wirtschaft – Herausforderungen und Perspektiven für die Regionalentwicklung», um Fragen wie diese zu thematisieren. Interessierte können sich ab sofort anmelden.
27.03.2017

graubündenBIKE: Ein Handbuch für den Mountainbike-Tourismus

Leitfäden, Merkblätter und Entscheidungshilfen für Akteurinnen und Akteure im Mountainbike-Tourismus – das ist alles im Handbuch des ehemaligen NRP-Projekts «graubündenBIKE» vorhanden. War es während der Projektdauer von 2010 bis 2015 nur für regionale Partner verfügbar, ist das Handbuch jetzt öffentlich zugänglich.
22.03.2017

Kohärente Raumentwicklung: Von der Vision in die Praxis

Was ist eine kohärente Raumentwicklung, wie wird sie in der Praxis umgesetzt und wie unterstützt sie konkret die Regionen? Diese Fragen standen im Zentrum der regiosuisse-Tagung «Kohärente Raumentwicklung: von der Vision in die Praxis» vom 14. März 2017 in Biel. Antworten gab es in Form von Referaten, Beispielen und Diskussionen. Die Tagungsdokumentation ist auf regiosuisse.ch verfügbar.