News

15.05.2017

Zunehmende räumliche Spezialisierung in der Schweiz

Bei Betrachtung einzelner Branchen zeigt sich eine zunehmende Spezialisierung zwischen den Landschaftsräumen: Dies geht aus einer Sonderauswertung von ausgewählten Indikatoren aus dem Monitoring von regiosuisse zuhanden der neusten Ausgabe der «Volkswirtschaft» hervor.
09.05.2017

Neue Gemeinde- und Stadt/Land-Typologie des BFS

Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat am 9. Mai 2017 eine neue Gemeindetypologie und eine Einteilung der Schweizer Gemeinden in städtische, intermediäre und ländliche Gemeinden veröffentlicht. Die Gemeindetypologie umfasst 9 bzw. 25 Gemeindetypen und löst die bisherige Gemeindetypologie mit 9 bzw. 22 Typen ab. Eine Überarbeitung wurde aufgrund veränderter räumlicher Strukturen und Datengrundlagen nötig. Die neue «Gemeindetypologie und Stadt/Land-Typologie 2012» kann vielfältig als Grundlage für räumliche Analysen genutzt werden.
04.05.2017

NRP im Terrain: Von Holz und digitaler Kunst

Das Festival «Numerik Games» und die «Innovationszelle Wald und Holz» sind zwei neue Projekte, die über die Neue Regionalpolitik (NRP) während der aktuellen Förderperiode 2016–2019 unterstützt werden. In einer Serie von Fokusartikeln werden dieses Jahr regelmässig aktuelle Projektbeispiele der NRP auf regiosuisse.ch vorgestellt.
02.05.2017

Hasliberger Bevölkerung gestaltet die gemeinsame Zukunft

Wie mit den Auswirkungen der Zweitwohnungsinitiative umgehen? Aus dieser Frage hat sich in der Gemeinde Hasliberg (BE) das NRP-Projekt «Zukunft Hasliberg» entwickelt: betroffene Akteurinnen und Akteure ziehen am selben Strick, um die Zukunft ihrer Gemeinde und Region unter den neuen Vorzeichen zu gestalten. Einen Einblick in das Projekt bietet auch das Videoporträt von regiosuisse.
12.04.2017

SVSM Awards 2017: Bewerbungen bis am 19. Mai einreichen

Die Awards der Schweizerischen Vereinigung für Standortmanagement (SVSM) zeichnen herausragende Leistungen im Standortmarketing, Standortmanagement und der Wirtschaftsförderung aus. Sie werden in den drei Kategorien «Lokales Projekt», «Interregionales Projekt» und «Standortmanagerin / Standortmanager» vergeben. Auch NRP-Projekte sind für den Award interessant.
05.04.2017

Die erste internationale regiosuisse-Exkursion war ein Erfolg

An der formation-regiosuisse-Exkursion «Standortstrategien vor dem Hintergrund der Deindustrialisierung: von der Raumplanung zur Standortförderung» in die Region Lyon (F) beteiligten sich rund 20 Fachleute aus der Schweiz und aus Frankreich. Im Zentrum der Exkursion stand das Thema «Territoriales Marketing». Die Teilnehmenden pflegten untereinander einen ergiebigen Austausch.
04.04.2017

Ideen zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gesucht

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) und die Eidgenössische Migrationskommission (EKM) laden Kantone und Gemeinden dazu ein, Vorhaben zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung bis am 15. September 2017 einzureichen. Die Projekte müssen spätestens im Januar 2018 beginnen.