Bild: regiosuisse.

Ausschreibung Phil.Alp 2018: Die Alpen aus Sicht junger Forschender

Haben Sie Ihre Dissertation oder Masterarbeit zu einem Alpenthema in der Zeit von April 2016 bis März 2018 abgeschlossen? Dann können Sie Ihre Kandidatur für eine Präsentation an der Phil.Alp-Tagung 2018 bis am 30. Oktober 2017 einreichen.

Anlässlich der Phil.Alp-Tagung stellen Nachwuchsforschende Ergebnisse aus ihren kürzlich abgeschlossenen Masterarbeiten und Dissertationen vor. Die Referate aus natur- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen widerspiegeln die breite Palette aktueller wissenschaftlicher Beschäftigung mit dem Alpenraum und vermitteln neue Forschungsthemen. Eine Jury mit Fachpersonen aus Naturwissenschaften und Geistes-/Sozialwissenschaften zeichnet die besten Präsentationen in den zwei Kategorien Dissertation und Masterarbeit mit einem Anerkennungspreis aus.

Dieser Anlass bietet jungen Forschenden die Möglichkeit, Ergebnisse ihrer kürzlich abgeschlossenen Master- oder Doktorarbeit einem interdisziplinären Publikum vorzustellen. Teilnahmeberechtigt sind Nachwuchsforschende, die ihre Masterarbeit oder Dissertation in der Schweiz oder unter Einbezug des schweizerischen Alpenraums zwischen April 2016 und März 2018 in der Schweiz abgeschlossen haben. Die Tagung mit den Präsentationen der dazu eingeladenen Forschenden findet am 1. und 2. März 2018 in Fribourg statt.

Mehr zur Phil.Alp 2018 und der Ausschreibung in der regiosuisse-Agenda

Share article
0 Comments

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.

NOTE

The English translation of regiosuisse.ch is a shortened version of the original website. For more detailed information, please visit the website in another language or contact us.