La plate-forme du développement régional en Suisse

Base de données des projets regiosuisse

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Canton
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Thème
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programme
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Début
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Financement
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Coopération
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

Digitale Marktplätze im Tourismus

Die Corona-Krise verdeutlicht die Bedeutung von digitale Plattformen, auf welchen touristische Leistungsträger und Destinationen ihre Angebote platzieren können. Damit verbunden ist die Chance für Bündner Tourismusdestinationen, eine Digitalisierungsstrategie zu entwickeln, professionelles Kundendaten-Management zu betreiben und segmentübergreifende Eco-Systeme einzuführen. Mit dem Projekt «Digitale Marktplätze im Tourismus» soll eine Auslegordnung in Form eines Grundlagenberichts erarbeitet werden, der aufzeigt:

  • welche Systeme (digitale Markplätze und digitales Kundenbeziehungsmanagement) es heute auf dem Markt gibt,
  • welche Vorteile für Leistungsträger je nach System entstehen,
  • wie Systeme die Reichweite durch Online Travel Agencies steigern können,
  • welche Lösungen im Kanton bereits im Einsatz sind und wie der Vorteil von diesen gesteigert und mit Entwicklungen am Markt kombiniert werden können,
  • wie die Entstehung von Insel-Lösungen verhindert werden kann.

Der Bericht soll Destinationen und touristischen Leistungsträgern eine Planungssicherheit für künftige Investitionen in digitale Marktplätze und Kundendaten-Managementsysteme geben. Vordergründig soll aufgezeigt werden, in welcher Form mit welchen Schwerpunkten die einzelnen Systeme miteinander kompatibel und vernetzbar sind. Die Kooperationsbereitschaft unter den Destinationen kann erhöht werden, indem teure Insellösungen vermieden werden.

Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Contact

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}