La plate-forme du développement régional en Suisse

Grimsel-Tunnel (Grimselbahn AG)

In einer von den Kantonen Bern, Wallis und Uri im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) unterstützen Machbarkeitsstudie wurde aufgezeigt, wie mit einer Bahnstrecke von lediglich 23 km zwischen Meiringen (BE) und Oberwald (VS) ein weltweit einzigartiges Schmalspurnetz von einer Gesamtlänge von 844 km zusammengeschlossen werden kann. Gleichzeitig muss die Swissgrid eine neue Hochspannungsleitung durch das Gebiet verlegen. Das Hauptproblem beim Ausbau der Hochspannungsleitung durch ein Naturschutzgebiet ist das Bewilligungsverfahren sowie die Realisierung der Leitung unter Berücksichtigung der Naturgefahren. Realisiert man das Bahnprojekt und den Ausbau der Hochspannungsleitung gemeinsam mit einem Kabel-Bahn-Tunnel können die Hauptprobleme der beiden Projekte erheblich vermindert werden. Im Rahmen der NRP wird die Planung dieses kombinierten Kabel-Bahn-Tunnels mitfinanziert.

Projektträgerschaft: Grimselbahn AG

Canton
Lucerne
Obwald
Nidwald
Thème
Tourisme
etudes de faisabilité, concepts de développement, stratégies
Programme
NPR
Durée du projet
18.05.2016 - 31.12.2018
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 400'000.-
Soutien Confédération
CHF 200'000.-
Contact

Vertragspartner: Luzern Tourismus AG (LTAG)
Bahnhofstrasse 3
6003 Luzern

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article