La plate-forme du développement régional en Suisse

TRGR: Genussmarkt Schloss Schauenstein 2017 (graubündenVIVA)

Andreas Caminada hat im September 2016 unter dem Titel «Fall in love» seine Produzenten und einige Spitzenköche zu einem Genussmarkt geladen. Mit 1200 Besuchern an der ersten Durchführung hat diese Genussveranstaltung von Beginn weg grossen Gefallen gefunden. Um das Gesamterlebnis zu einem regionalen Attraktionspunkt im Domleschg zu entwickeln, sollen Traditionen, Ursprung und Spezialitäten aus der Region erlebt werden können. Der Genussmarkt soll innerhalb von 3 Jahren zu einem bedeutungsvollen regionalen Grossanlass wachsen und ein einzigartiges Erlebnis rund um die Genusskultur vermitteln. Ziel ist es 50 Lieferanten und Produzenten aus Graubünden in Fürstenau zu haben und durch Genuss zum Anfassen, Degustationen und Mitmach-Aktivitäten ein nachhaltiges Erlebnis zu kreieren. Die Unterstützung erfolgt im Zusammenhang mit den geplanten Aktivitäten von «graubündenVIVA – Genuss aus den Bergen». Der Kanton Graubünden soll zur Hochburg der alpinen Genusskultur werden. Höhepunkt von graubündenVIVA soll 2018/19 ein 180-tägiges Fest der Sinne in fünf Erlebnisräumen quer durch den Kanton bilden. Träger des Aktivitäten von graubündenVIVA ist eigens gegründete der Verein graubündenVIVA.

Canton
Grisons
Thème
Tourisme
développement des produits et services
Programme
NPR
Durée du projet
01.05.2017 - 30.11.2017
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 72'500.-
Soutien Confédération
CHF 10'000.-
Contact

Verein graubündenVIVA
Via Nova 37
7017 Flims Dorf

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article