La plate-forme du développement régional en Suisse

Erarbeitung eines Masterplans im Kontext mit dem DMO-Prozess Luzern-Landschaft

Zukunft Tourismus in der UNESCO Biosphäre Entlebuch

Der Kanton Luzern befindet sich im Prozess zur Erarbeitung des neuen Tourismus-Leitbildes. Die UNESCO Biosphäre Entlebuch (UBE) und insbesondere das touristische Kerngebiet, die Gemeinde Flühli-Sörenberg, sind stark vom Tourismus abhängig. Der Tourismus in der UBE und die unterschiedlichen Verantwortlichkeiten zu den touristischen Angeboten und Infrastrukturen sind zu sektoriell und zu wenig effizient. Die Entwicklung im Tourismusmarkt fordert von den Anbietern einen marktfähigen Mix zwischen den hart umkämpften Zielmärkten auf nationaler und internationaler Ebene.

Objectifs et impact attendu

Phase 1 (bis Ende 2009):

  • Touristischer Masterplan Sörenberg-Flühli 2010–2013 (SWOT, Strategie für die Destination, Umsetzungsplan, Corporate Identity)

Phase 2 (bis Ende 2010):

  • Touristische Ausgangslage (SWOT) und Entwicklungsperspektiven
  • Tourismusstrategie UBE mit Fokus «nachhaltiger Tourismus» (touristischer Masterplan UNESCO Biosphäre Entlebuch) inkl. Umsetzungsplanung

Activités

Das Projekt wird mit A-fonds-perdu-Beiträgen von total CHF 240'000.– in den Jahren 2009 und 2010 unterstützt. Das Projekt konnte per Ende 2010 abgeschlossen werden. Der touristischer Masterplan Sörenberg-Flühli 2010–2013 konnte im Herbst 2009 von den wichtigsten Akteuren unterzeichnet werden. Das Projekt leistet einen bedeutenden Beitrag zur Ansiedlung des REKA-Feriendorfes Sörenberg. Im Herbst 2009 wurde die Genossenschaft «Erlebnis- und Familienferien in der UNESCO Biosphäre Entlebuch» gegründet. Aus den Arbeiten der Phase 2 resultierte der «Poolvertrag regionale Marketingkooperation» (Bündelung der Marketinggelder) sowie das Teilprojekt «Strategie UBE 2020».

Canton
Lucerne
Thème
Tourisme
Programme
NPR
Durée du projet
28.04.2008 - 31.12.2010
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 286'000.–
Contact
Geschäftsführer REGION LUZERN WEST
Bruno Schmid
Meznauerstrasse 2
6110 Wolhusen
Suisse
Lucerne
+41 41 490 02 80
b.schmid@regioher.ch
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article