La plate-forme du développement régional en Suisse

Bio-Weidemast von Milchrasseochsen und Rindern als Banktier

Die Problematik dass Bio-Munikalber teilweise in die konventionelle Munimast abgeschoben werden müssen bewog die Trägerschaft zum Handeln. Das Projekt schliesst Bio-Produzenten, Metzgereien und Detailhandel bei der Lancierung der Bio-Weidemast für Milchrasseochsen mit ein. Ziel ist, dass zukünftig die männlichen MIlchrassekälber mit diesem Programm gemästet werden können, anstelle einer konventionellen Mast.

Thème
Secteur agroalimentaire
Programme
OQuaDu
Durée du projet
30.06.2017
Instrument de financement
afp
Soutien Confédération
CHF 37'000.-
Contact

Bio-Suisse
Peter Merian-Strasse 34
4052 Basel

Plus d'informations sur «Promotion de la qualité et de la durabilité (OQuaDu)» vous trouverez dans l’outil pour les aides financières.
Partager l'article