La plate-forme du développement régional en Suisse

Biologische Güllestabilisierung zur Senkung von Ammoniak-Emissionen

Die Reduktion von Ammoniakemmissionen aus der tierischen Produktion sind eine wesentliche Umweltherausforderung für die Landwirtschaft. In der Vorabklärung werden Verfahren zur Stabilisierung von Gülle auf Landwirtschaftsbetrieben erprobt. Mit dem Verfahren soll der Stickstoff in der Gülle gebunden und so die Ammoniakemmissionnen reduziert werden.

Canton
Zurich
Thème
Nachhaltigkeit
Secteur agroalimentaire
Climat
Programme
EPPI
Durée du projet
01.12.2020 - 30.04.2021
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 45'179.-
Contact

Vuna GmbH, Strickhof und weitere
Überlandstrasse 129
8600 Dübendorf

info@vuna.ch
https://vuna.ch/

Plus d'informations sur «Études préliminaires de projets innovants» vous trouverez dans l’outil pour les aides financières.
Partager l'article