La plate-forme du développement régional en Suisse

Prävention des plötzlichen Herztods

Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen jährlich bis zu einem Drittel aller Todesfälle weltweit. Bis zur Hälfte dieser Todesfälle wird durch den plötzlichen Herztod verursacht.

Das Projekt zielt auf die Entwicklung einer neuen Technologie zur Prävention des plötzlichen Herztods. Die Technologie basiert auf der innovativen elektrokardiographischen Imaging (ECGI) Technik, welche die morphologischen Informationen der radiologischen Bildgebung mit elektrophysiologischen Informationen aus Elektrocardiogrammen (EKG) verschmilzt, um die elektrische Aktivität auf der Herzoberfläche nicht-invasiv zu schätzen. Während des Projekts wird ein Prototyp der neuen Technologie erstellt. Um die Möglichkeiten einer Überführung der Forschungsergebnisse in ein Medizinprodukt und eine Anwendung in der klinischen Praxis zu maximieren, wird eine klinische Studie vorbereitet, um den Zusatznutzen für eine effizientere Risikostratifizierung bei plötzlichem Herztod aufzuzeigen.

Canton
Bâle-Campagne
Thème
Santé
Programme
Interreg
Durée du projet
01.01.2021 - 30.10.2023
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 323'980.-
Soutien Confédération
CHF 154'000.-
Contact

Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Life Sciences
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article