La plate-forme du développement régional en Suisse

Umsetzung der digitalen Transformation in den Tourismusdestinationen GST, TALK/LST

Ziel des vorliegenden Projektes ist es, im Rahmen eines regionenübergreifenden Modellvorhabens die digitale Transformation von Tourismusdestinationen anzugehen. Die in der Destination Gstaad in den beiden letzten Jahren gesammelten Erfahrungen bei der Methodik und beim Prozess der digitalen Transformation sollen als Modell und Best-Practice-Anwendung für die Destination Adelboden-Lenk-Kandersteg dienen (gleichzeitig wird Gstaad von den bisherigen Aktivitäten von Adelboden-Lenk-Kandersteg im Rahmen der digitalen Transformation profitieren).

Fokus des Projekts ist die Entwicklung einer zur jeweiligen Destination passenden und gästeorientierten digitalen Transformation mit Fokus auf die Einführung resp. Weiterentwicklung einer wertschöpfungsorientierten digitalen Gästekarte. Die destinationsübergreifenden Synergiepotenziale bei den Investitionen und im Betrieb sollen dabei konsequent genutzt werden. Parallel werden die Synergiepotenziale zum Kompetenzzentrum "Digitales Marketing" Made in Bern AG genutzt.

übergeordnete Ziele:

- regionale Wertschöpfung durch eine zur jeweiligen Destination passenden und gästeorientierten digitalen Transformation in den Destinationen Gstaad und Adelboden-Lenk-Kandersteg (Region Adelboden, Frutigen, Kandersteg, Kiental-Reichenbach sowie Region Lenk-Simmental) nachhaltig erhöhen

- idealtypischen Ablauf der digitalen Transformation im Sinne eines Modellvorhabens aufzeigen

- Einbindung der digitalen Transformation in den Prozess der Destinationsentwicklung

Projektziele in den zwei Destinationen:

- kritisch-konstruktive Reflexion in beiden Destinationen

- Co-Finanzierung der einmaligen Systemkosten

- Strategie und Umsetzungskonzept für die digitale Transformation in den zwei Destinationen

- Umsetzungskonzept digitale Gästekarte

Canton
Berne
Thème
Tourisme
etudes de faisabilité, concepts de développement, stratégies
Programme
NPR
Durée du projet
01.01.2021 - 31.12.2022
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 600'000.-
Soutien Confédération
CHF 157'500.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article