La plate-forme du développement régional en Suisse

Zweit- und Ferienwohnungsoffensive Rechtes Thunerseeufer

Am rechten Thunerseeufer gibt es zahlreiche Zweit- und Ferienwohnungen. Allerdings werden 85 Prozent der Zweitwohnungen nicht vermietet. Rund 15 Prozent der heute Nicht-Vermietenden wären jedoch eventuell zur Vermietung bereit, wenn Dienstleistungen angeboten würden, welche die Vermietung vereinfachen. Diese Zahlen stammen aus einer Bachelorarbeit, welche die Nutzung von Zweitwohnungen in der Gemeinde Sigriswil untersuchte und Anstoss für dieses Projekt bildet. Das Projekt sieht vor, die Beherbergungsinfrastruktur stärker auszulasten und die Beziehung zwischen den Zweitwohnungsbesitzenden, den Gemeinden und Tourismusorganisationen zu stärken. Dies soll durch die Schaffung eines one-stop-shops für Zweit- und Ferienwohnungsbesitzende, die Erstellung eines Kommunikationskonzepts, die Etablierung von Vermietungsdienstleistungen sowie durch Unterstützung in der Vermarktung der Zweit- und  Ferienwohnungen erreicht werden. Damit soll das Wertschöpfungssystem am rechten Thunerseeufer gestärkt werden. Konkret profitieren Hotels, Gastronomiebetriebe, Dorfläden, weitere touristische Leistungsträger sowie der öffentliche Verkehr von einer erhöhten Auslastung. Es könnten zudem durch den zusätzlichen Betreuungsaufwand der Zweit- und Ferienwohnungen einige Arbeitsplätze geschaffen werden. 

Canton
Berne
Thème
Tourisme
etudes de faisabilité, concepts de développement, stratégies
Programme
NPR
Durée du projet
01.01.2019 - 31.12.2021
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 192'000.-
Soutien Confédération
CHF 48'000.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article