La plate-forme du développement régional en Suisse

Neugestaltung des Eingangsbereichs des Natur- und Tierparks Goldau

Der Eingangsbereich des Natur- und Tierpark Goldau ist wenig attraktiv. Der Eingang ist für Besuchende schlecht auffindbar. Der nur kleine Vorplatz mit Parkplätzen ist wenig einladend. Kasse, Shop, Café, Bergsturzhalle sowie Tier-, Arten- und Naturschutzhalle sind auf verschiedene Gebäude an verschiedenen Standorten verteilt, die Infrastruktur ist teilweise nicht mehr zeitgemäss.

Der Natur- und Tierpark Goldau plant deshalb einen neuen, attraktiven und zeitgemässen Eingangsbereich mit Bergsturzmuseum, Tier-, Arten- und Naturschutzhalle, Kasse, Shop, Café sowie neuen Büroräumlichkeiten. Die geplanten Elemente Investorenhaus, neuer Eingangsbereich und Piazza sollen harmonieren; die Piazza soll einen Dorfplatzcharakter bekommen. Mit der Neubebauung und -gestaltung des Eingangsbereichs können die Besucherströme weg von der Strasse auf die Piazza verlagert und durch die Inszenierung des Eingangsbereichs kann die Attraktivität des gesamten Natur- und Tierparks gesteigert werden.

Canton
Schwytz
Thème
Tourisme
infrastructures d'importance régionale (p. ex. sport, congrès, loisirs)
Programme
NPR
Durée du projet
01.03.2020 - 31.12.2024
Instrument de financement
prêt
Coût
CHF 16'000'000.-
Soutien Confédération
CHF 2'500'000.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article