Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Kantonales Programm zur Förderung der Holzbranche 2017-2021

Kantonales Programm zur Förderung der Holzbranche 2017-2021

Die Holzindustrie im Kanton Waadt ist Teil eines hart umkämpften Marktes, der von europäischen Unternehmen und dem Import bereits verarbeiteter Produkte dominiert wird. Sie ist durch Betriebsdefizite im Wald gekennzeichnet und einige Unternehmen des Sektors sind dadurch geschwächt. Es gibt aber auch dynamische kleine und mittlere Unternehmen, die in Nischen- und lokalen Märkten im Bereich des Holzbaues positioniert sind und ihre industriellen oder handwerklichen Prozesse regelmässig anpassen und erneuern. Acht Akteure, die regionale Körperschaften und Berufsorganisationen vereinigen, haben sich zusammengeschlossen und unterstützen den regionalen Holzsektor. Ein Abkommen zwischen den institutionellen Partnern und den Berufsverbänden wurde unterzeichnet.

Dieses Abkommen zielt darauf ab, gemeinsame Anstrengungen in drei Bereichen zu unternehmen:

- Förderung und Information der lokalen Behörden und der breiten Öffentlichkeit (technische Beratung, Organisation von Informationsveranstaltungen, Unterstützung des HSH-Labels usw.).

- Unterstützung für Unternehmen im Holzsektor, um den Sektor dynamischer zu machen (in Abstimmung mit den Innovationsakteuren).

- Überwachung der Rahmenbedingungen, die darauf abzielen, den Unternehmen des Sektors attraktive Bedingungen zu bieten (thematische, wirtschaftliche und territoriale Studien, usw.).

Allgemeines Ziel des Programms zur Förderung der regionalen Holzwirtschaft ist die Erhöhung der Wertschöpfung auf allen Stufen der schweizerischen Holzproduktion und -verarbeitung.

Die Wirkungen werden durch drei komplementäre Ansätze angestrebt:

- Erhöhung der Nachfrage nach lokalem Holz durch Sensibilisierungs- und Informationskampagnen, die sich an verschiedene Zielgruppen richten.

- Erhöhung des Angebots von Holz oder Holzbausystemen in der kurzen Produktionskette durch Unterstützung von Unternehmen und Innovation.

- Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Akteure des regionalen Holzsektors.

Dieses Programm ist die Antwort auf eine Reihe von strategischen Fragen für den Kanton im Zusammenhang mit der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen und seiner Forstpolitik, der Wirtschaftspolitik und der Diversifizierung des Wirtschaftsgefüges sowie der Konsolidierung der industriellen Basis. Sie profitiert von gemeinsamen Subventionen aus der Forst-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik. Sie ist auch eine der Prioritäten des Bundes im Rahmen der Regionalpolitik mit Massnahmen zugunsten von Wirtschaft und Innovation.

Kanton
Waadt
Thema
Industrie
Klima
Plattformen, Cluster, Netzwerke
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2017 - 30.06.2022
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 1'264'000.-
Förderung Bund
CHF 220'000.-
Kontakt

Conseil régional du district de Nyon
Christiane Maillefer
Chargée du programme filière bois durable
1260 Nyon
info@bois-durable.ch

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen