La plate-forme du développement régional en Suisse

CAS Zusammenarbeit in Gemeinden und Regionen gestalten

Etant donnée la situation actuelle en lien avec le coronavirus, différents événements sont annulés ou repoussés. regiossuisse ne garantit pas l’exactitude ni l’exhaustivité des informations. Veuillez contacter directement l'organisateur concerné si vous avez des questions.

Kooperative Entwicklungsprozesse zwischen Gemeinden und in Regionen erfolgreich führen und begleiten.

Zielgruppe

Fachpersonen aus Wirtschaft, Verwaltung, Sozialer Arbeit, Bildung, Raumplanung, Architektur, Ökologie und Politik, die in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung tätig sind und ihre Kenntnisse systematisch erweitern oder ihr bisheriges Tätigkeitsgebiet in diese Richtung ausbauen wollen.

Inhalte

Im CAS Zusammenarbeit in Gemeinden und Regionen gestalten steht die interkommunale Prozessgestaltung im Zentrum. Neben der Vermittlung der Grundlagen für Kooperation und Vernetzung zwischen Gemeinden und in Regionen werden unterschiedliche Führungskonzepte, Coaching-Ansätze und (Gross-)Gruppenmethoden mit Blick auf interkommunale Prozesse erlernt und anhand von Beispielen angewendet.

Dieses Studienangebot ist Teil der Weiterbildung MAS Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung, kann aber auch einzeln absolviert werden.

Type de rendez-vous
Filière d'études
Lieu
Lucerne
Organisateur
Hochschule Luzern – Soziale Arbeit Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Betriebs- und Regionalökonomie (IBR)
Contact
Natascha Amrein, Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
Partager l'article