IBH-Tagung «Cross Media»

Die Internationale Bodensee-Hochschule IBH ist mit 30 Mitgliedshochschulen der grösste hochschulartenübergreifende Verbund Europas. Die IBH unterstützt Projekte aus den Bereichen Lehre, Forschung und Entwicklung, Wissens- und Technologietransfer und Strukturbildung. Gemeinsame und grenzüberschreitende Aktivitäten und Projekte fördern die regionale Entwicklung, bündeln vorhandene Kompetenzen und tragen in Kooperation mit Unternehmen zur Verbesserung der Standortattraktivität der Bodenseeregion bei.

Die Kommunikationsverantwortlichen der IBH-Mitgliedshochschulen engagieren sich in der IBH-AG Kommunikation. Durch gemeinsame und sich ergänzende Kommunikation tragen sie zur verbesserten Wahrnehmung und Sichtbarmachung der IBH sowie zur Stärkung des Wissens- und Bildungsraumes Bodensee bei. 
Die Vielfalt der Medien und deren individualisierte Nutzung erschwert es zunehmend, Zielgruppen passgenau anzusprechen. Gleichzeitig bieten die unterschiedlichen Medien neue Möglichkeiten der Gestaltung und des Dialogs. Cross Media erscheint als Zauberwort erfolgreicher Marketingkampagnen, an dem auch Hochschulen nicht vorbeikommen. Dabei steckt hinter dem Konzept mehr als nur das Bespielen mehrerer (Online-)Kanäle.
Neue Medien, crossmediales Arbeiten, digital first sind die aktuellen Herausforderungen, denen nicht nur Hochschulkommunikatoren gegenüberstehen. Herkömmliche Organisationsformen können diese Anforderungen nur teilweise bewältigen. Für eine zielgruppenund themengesteuerte Kommunikation bedarf es interner Planungen und oft auch Anpassungen der Prozesse. Cross Media stellt damit eine grosse Herausforderung an die interne Organisations- und Kommunikationskultur dar.
Im Rahmen der Tagung geht es sowohl darum, zu zeigen, was sich hinter dem Schlagwort verbirgt, als auch konkrete Umsetzungen an Beispielen von Hochschulen, Medienunternehmen und Kultureinrichtungen vorzustellen.
Um die Wirkung der eigenen Cross Media Aktivitäten erfassen zu können, wird darüber hinaus aufgezeigt, wie mit Social Media Monitoring, Social Networks und anderen Plattformen wertvolle User Insights für Marketing und Kommunikation generiert werden können.

Type de rendez-vous
Conférence
Lieu
Dornbirn (A)
Organisateur
Internationale Bodensee-Hochschule
Contact
FH Vorarlberg
Fichiers
Partager l'article