Spezialthema «Zwischen Boom und Zukunftssorgen: Schweizer Stadt-Regionen auf dem Prüfstand»

Die Schweizer Wirtschaft hat wieder richtig Fahrt aufgenommen. Rückläufige Arbeitslosenzahlen, steigende Realeinkommen und eine dynamischere Beschäftigungsentwicklung stimmen optimistisch. BAK Economics rechnet für das laufende Jahr mit einem kräftigen Wirtschaftswachstum von 2.4 Prozent.

Die Schweizer Stadt-Regionen sind grossmehrheitlich gut aufgestellt um von diesem Aufschwung zu profitieren. Der gegenwärtige Aufschwung vermag jedoch nicht alle Sorgenfalten zu glätten: Der rasante Strukturwandel und das stark quantitativ geprägte Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum der letzten Dekade sind für die Kernstädte und die Agglomerationsgemeinden finanziell und raumplanerisch herausfordernd. Führen die zukünftigen Herausforderungen zu einer Überforderung?

Neben den jährlichen BAK Konjunkturprognosen stehen die Schweizer Stadt-Regionen im Zentrum der Tagung. Renate Amstutz, die Direktorin des Schweizerischen Städteverbands, wird die Chancen und Risiken für Schweizer Stadtregionen aus der Sicht des Städteverbands aufzeigen. Danach werden die Fragestellungen des Spezialthemas in einer Expertenrunde diskutiert. Im Anschluss findet der gemeinsame Networking Stehlunch im Foyer statt.

Type de rendez-vous
Conférence
Lieu
Basel
Organisateur
BAK Economics
Contact
BAK Economics
Partager l'article