www.regiosuisse.ch – La plate-forme du développement régional en Suisse

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des alpinen Tourismus durch Kooperationen – und was macht der Bund zur Förderung der Zusammenarbeit?

Der alpine Tourismus ist mit grossen Herausforderungen konfrontiert. Ein Ansatz, diese zu meistern, liegt in einer verstärkten überbetrieblichen Zusammenarbeit. Im Seminar werden Wege aufgezeigt, wie solche Kooperationen aussehen könnten. Gleichzeitig wird die Frage gestellt, was die neue Tourismusstrategie des Bundes in Sachen Kooperationen bietet.

Das Seminar wird organisiert von der SAB/KdR in Partnerschaft mit dem Schweizerischen Tourismusverband (STV) und der Regionalen Direktorenkonferenz (RDK).

Zielpublikum

  • VertreterInnen von Regionen
  • VertreterInnen von Gemeinden und Kantonen
  • DestinationsmanagerInnen


Anmeldefrist ist der 28. März 2018. Der Tagungsbeitrag beträgt für SAB Mitgliedsregionen CHF 65.– und für Nichtmitgliedsregionen CHF 95.–. Im Preis ist das Stehbuffet inbegriffen. Die SAB behält sich vor, bei geringer Teilnehmerzahl, das Seminar nach Anmeldefrist abzusagen. Die Tagungssprache ist Deutsch. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen beschränkt.

 

Type de rendez-vous
Cours
Lieu
Bern
Organisateur
Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB)
Contact
Peter Niederer
Partager l'article