La plate-forme du développement régional en Suisse

Base de données des projets regiosuisse

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Canton
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Thème
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programme
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Début
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Financement
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Coopération
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

Care4Tech - Cross-sectoral Alliances for Smart Living

Mit der Nutzung von Smart-Living-Technologien als thematischer Spielplatz wandelt CARE4TECH die zwar zugänglichen, aber dezentralen Forschungs-, Technologie- und Innovationskreise des Alpenraums in eine stabile, EU-weit führende Arena zur Wissensentwicklung um, um die Zusammenarbeit unter allen Akteuren der Vierfachhelix (staatliche Institutionen, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft) in diesem Bereich zu fördern.



CARE4TECH verbindet die technologieorientierten Grundsätze und Ziele der Forschungsagenda 2020 in innovativer Weise mit einem politikorientierten transnationalen Ansatz auf mehreren Ebenen. Dank dieser Kombination wird die technologische Exzellenz vernetzt und gestärkt und eine auf der Vierfachhelix basierende, gemeinsame künftige Innovationsagenda gefördert, die dem ganzen Programmgebiet zugehört.



Das Projekt CARE4TECH ist aus Sicht der NRP interessant, da es durch die Schaffung von Technologietransfer und Kooperationsmodellen die Innovation der hier ansässigen Unternehmen fördert. Sie erhalten transnationale Marktzugänge in den Regionen der Projektpartner (Lombardei, Südtirol, Österreich, Rhône-Alpes, Baden-Württemberg, Bayern, Slowenien) und den entsprechenden Nachbarländern. Durch die Wiederverwertbarkeit der Resultate werden Strategien erarbeitet, um auch für zukünftige Innovation entsprechende Marktzugänge für Schweizer Unternehmen zu erhalten. Der Technopark Zürich ist Projektpartner.
Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Contact

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}