La plate-forme du développement régional en Suisse

Aentlebuch.ch – neue Nutzungspotenziale für die Region

Aentlebuch.ch

Durch zukunftsweisende Umnutzung der Gebäude der ehemaligen Ackermann Versandhaus AG in Entlebuch soll mittel- bis langfristig in diesen Immobilien wieder bedeutende regionale Wertschöpfung erzielt werden. Dabei ist man bestrebt, eine Nutzung respektive einen Nutzungsmix zu finden, der aus der Optik Regionalentwicklung nutzbringend ist und letztlich mehreren Unternehmungen bzw. Organisationen Vorteile bringt. Konkret werden in diesem Teilprojekt aktuell (unter anderem) folgende Geschäftsideen vertieft abgeklärt:

  • Bildungszentrum eines Branchen-/Berufsverbandes
  • Zentrum für erneuerbare Energien
  • Werkstätte für Behinderteneinrichtungen
  • e-commerce von landwirtschaftlichen Genossenschaften

Objectifs et impact attendu

Projektziele (des NRP-Projektes) des Teilprojektes «neue Nutzungspotenziale für die Region»

  • Bis am 31.12.2009: 5 Arbeitsplätze
  • Bis am 31.12.2010: 15 Arbeitsplätze
  • Bis am 31.12.2011: 25 Arbeitsplätze
  • Bis am 31.12.2012: 40 Arbeitsplätze

Activités

Das Projekt wird mit A-fonds-perdu-Beiträgen von total CHF 230'000.– in den Jahren 2008–2011 unterstützt. Die Unterstützung erfolgt – unter anderem – aufgrund der grossen regionalen Bedeutung und aus der Überzeugung, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, mit einem PPP-Modell die positive Entwicklung dieses Arbeitsplatz-Potenzials in Angriff zu nehmen. Anfang 2009 hat die UNESCO Biosphäre Entlebuch die Initiative «Gründerzentrum UBE» ergriffen, im Juni 2009 ist die Zürich-Versicherung (Hauptagentur Entlebuch) eingezogen, November 2009: Architekturausstellung UBE, Ende 2009 hat die Gemeinde Entlebuch einen Auftrag für ein Konzept «Energierama, Phase 0» ausgelöst, die Umzonung des Areals ist auf gutem Wege. Die aktuell mit 1. Priorität verfolgten Geschäftsideen sind: Energierama, Dienststellen öffentliche Hand, Spitalsynergien und regionales Gesundheitszentrum. Bis dato (Stand 31.03.2011) konnten 26 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Canton
Lucerne
Thème
Industrie
Programme
NPR
Durée du projet
30.09.2008 - 31.12.2011
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 454'000.–
Contact
Projektleiter
Guido Roos
Bahnhofstrasse 10
6160 Entlebuch
Suisse
Lucerne
+41 84 887 88 01
guido.roos@aentlebuch.ch
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article