La plate-forme du développement régional en Suisse

X-Change – Weiterführung

Im Rahmen dieses INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekts wird den Auszubildenden die Möglichkeit geboten, sich in einem Unternehmen eines Nachbarlandes zusätzlich zu qualifizieren. Dies eröffnet den Auszubildenden neue berufliche Perspektiven und verbessert damit die Ausbildungsqualität in der Region. Die grenzüberschreitende Mobilität von jungen Auszubildenden wie auch die grenzüberschreitenden Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen wird durch das Projekt gefördert. Zusätzlich wird eine Bodensee-Ausbilderakademie etabliert, welche die Zusammenarbeit über die Grenzen institutionalisiert und für die Zukunft sichern soll. Das Projekt leistet einen Beitrag zur Förderung des regionalen Humankapitals und somit zur Stärkung der Wirtschaftsregion.

Canton
Appenzell Rhodes-Extérieures
Appenzell Rhodes-Intérieures
Schaffhouse
Saint-Gall
Thurgovie
Zurich
Thème
Autres thèmes
Programme
Interreg
Durée du projet
01.01.2008 - 31.12.2010
Contact
Handwerkskammer Konstanz
Georg Hiltner
Webersteig 3
D-78462 Konstanz
Allemagne
+49 7531 205 321
georg.hiltner@hwk-konstanz.de
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article