La plate-forme du développement régional en Suisse

Wein und Wissen am Bodensee

Wein und Wissen am Bodensee

Leitziel des bestehenden Zusammenschlusses von Winzern und Touristikern in der „Weinregion Bodensee“ ist, unter dem gemeinsamen Thema "Weintourismus“ die einzelnen Regionen zu einer internationalen Weinregion mit gemeinsamer Bodensee-Identität zusammenwachsen zu lassen.
Die Thematik "Wissenstransfer und Wissensvermittlung" soll sich noch stärker etablieren. Das geschaffene Netzwerk soll nun dazu dienen, unterschiedliche Erfahrungen und Erkenntnisse unter den Winzern und Touristikern auszutauschen, um das ökologische, soziale und wirtschaftliche Fachwissen beider Berufsgruppen zu erhöhen und damit das Kompetenzniveau und die Innovationsfähigkeit in der Region zu steigern. Die entstandenen Produkte und Angebote sollen nachhaltig Gästen wie Einheimischen zugute kommen, neue Besucher anlocken und stetig weiter entwickelt werden.
Mit Etablierung von Fachreisen, Vorträgen, Seminaren, Kongressen und Ausbildungsangeboten soll nicht nur der Austausch im Programmgebiet gefördert werden. Ziel ist auch Wissen von aussen anzuziehen und nach aussen weiter zu geben. Die Zusammenarbeit mit weiterbildenden Institutionen, insbesondere mit den Beruf- und Sommelierschulen sowie Forschungs- und Lehranstalten im Bereich Wein- und Obstbau aber auch Tourismus, wird als zukunftsweisend eingestuft. Geplant sind Workshops und Vorlesungen sowie Betriebsbesichtigungen und Bildungsreisen in die Weinregion Bodensee. Durch die Ausbildung von internationalen Bodensee Weinkulturführern soll das Engagement der Bürger in der Region geweckt werden. Diese bringen dann den Gästen vor Ort die Tradition, die gewachsene Kultur, die Schönheit der Landschaft und das Wissen um Weinbau und Wein näher.

Canton
Argovie
Appenzell Rhodes-Intérieures
Appenzell Rhodes-Extérieures
Grisons
Saint-Gall
Schaffhouse
Thurgovie
Thème
Tourisme
développement des produits et services
Programme
Interreg
Durée du projet
01.01.2016 - 31.12.2018
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 180'521.-
Soutien Confédération
CHF 63'182.-
Contact

Schaffhauserland Tourismus
8200 Schaffhausen

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article