Methoden und Einbettung von Grossgruppensettings

Partizipation ist das Gebot zeitgemässer politischer Prozesse und wird oft angewendet. World Cafés, Zukunftskonferenzen, Open-Space oder einfach nur Workshops. Diese Formate werden bei unterschiedlichsten Aufgabenstellungen eingesetzt – Sicher haben Sie auch schon Ihre Erfahrungen gemacht. Doch wie gelingen Dialogprozesse mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen, in verschiedenen Projekt- und Prozessformen, so dass sie zu einem Gewinn im politischen Entscheidungsprozess werden?

Zielgruppe

Dieser Erfahrungsaustausch soll für Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus verschiedensten Organisationen offen sein. Denkbar sind Teilnehmende aus:

  • anderen Regio-Organisationen/Regionen der Ostschweiz
  • Gemeinde- und Stadtverwaltungen und -exekutiven
  • Raumplanungs- und Ingenieurbüros
  • Prozessbegleiterinnen und Prozessbegleiter
Type de rendez-vous
Kurs
Lieu
St. Gallen
Organisateur
Regio Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee
Contact
Jasmin Kaufmann
Partager l'article