www.regiosuisse.ch – La plate-forme du développement régional en Suisse

sanu-Kurs: Effizienter und nachhaltiger Strassen- und Grünunterhalt in der Gemeinde

Der Unterhalt von Strassen, Wegen, Plätzen und Pärken ist zur Herausforderung geworden. Einerseits ist die Anwendung von Herbiziden auf diesen Flächen verboten (gem. ChemRRV, Anhang 2.5), andererseits herrscht auch in den kommunalen Werkhöfen, Garten- und Tiefbauämtern ein erhöhter Spardruck. Im eintägigen Praxiskurs inkl. Exkursion wird gezeigt, wie der Strassen- und Grünunterhalt dank alternativen Unterhaltsmethoden, neuen Verfahren und Geräten, biologischen Mitteln, differenziertem Arbeiten und kleinen Umgestaltungen dennoch effizient und gesetzeskonform durchgeführt werden kann. Die Teilnehmenden haben zudem die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen mit BerufskollegInnen und Fachreferenten auszutauschen und konkrete Praxisbeispiele zu besichtigen.

   

Das auf Wegen, Strassen und Plätzen geltende Herbizidverbot stellt Stadtgärtnereien, Werkhöfe, Tiefbauämter, Hauswarte und andere Unterhaltsfachleute vor grosse Herausforderungen. In unserem eintägigen Praxiskurs haben Sie Gelegenheit, Ihre Erfahrungen mit Berufskollegen und Fachreferenten auszutauschen, alternative Unterhaltsmethoden, neue Verfahren und Geräte kennenzulernen und zu erfahren, wie mit einfach Umgestaltungen und differenzierter Pflege die vorhandenen Ressourcen effizient eingesetzt werden.

 

Zielpublikum:

Verantwortliche und ausführende Personen in Gemeinden, Städten, Kantonen und Unternehmen, die mit dem Strassen-, Weg- und Grünflächenunterhalt beauftragt sind;

BehördenvertreterInnen und politische EntscheidungsträgerInnen, die für den Strassen- und Grünunterhalt verantwortlich sind;

Weitere Interessierte, die im Grünunterhalt nach neuen, nachhaltigen Lösungen suchen.

Type de rendez-vous
Kurs
Lieu
Winterthur
Organisateur
sanu
Contact
Claudia Schmidlin
Partager l'article