La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Projektentwicklung Kulturtourismus Graubünden

Authentische, ortsgebundene Produkte und touristische Angebote gewinnen an Bedeutung. Dies zeigt sich nicht nur in der Nachfrageentwicklung im Tourismus, sondern auch in der Architektur, im Design oder im Ernährungsbereich. Vielfältige, ortstypische Kulturwerte bieten Authentizität und verunmöglichen die Austauschbarkeit. Kulturwerte bieten somit Differenzierung. Auch für die Weiterentwicklung des Bündner Tourismus ist diese Entwicklung von grosser Bedeutung, deshalb werden Grundlagen für den Kulturtourismus in Graubünden geschaffen. Graubünden Ferien, das Institut für Kulturforschung Graubünden und die Forschungsgruppe Tourismus und nachhaltige Entwicklung der ZHAW vernetzen die relevanten Kulturtourismus-Akteure in Graubünden und erarbeiten eine Strategie inkl. Umsetzungsmassnahmen. Die wertschöpfungsrelevante Nutzung und Weiterentwicklung des Kulturtourismus sowie die Bündelung von bestehenden Angeboten und die Lancierung von neuen Angeboten stehen im Mittelpunkt dieses Projektes.

Cantone
Grigioni
Tema
Turismo
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
16.04.2018 - 31.05.2019
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 50'000.-
Contributo Confederazione
CHF 25'000.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo