La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Gotthard-Tunnelerlebnis

Der Gotthard-Basistunnel (GBT) ist der längste Eisenbahntunnel der Welt und wurde am 11. Dezember 2016 fahrplanmässig in Betrieb genommen. Um das grossartige Bauwerk den zahlreichen interessierten Personen zugänglich zu machen und weiterhin touristisch nutzen zu können, soll auf den 1. Februar 2017 ein Besichtigungskonzept mit Führungen im Erhaltungs- und Interventionszentrum (EIZ) Erstfeld, im Kraftwerk (KW) Amsteg, im Depot Erstfeld der SBB Historic sowie dem theatralischen Rundgang in Erstfeld umgesetzt werden. Auch das im Rahmen der Bauarbeiten am GBT erstellte Besucherfenster beim Zugangsstollen Amsteg soll inszeniert werden. Mit Hilfe des Besucherfensters und einer Ausstellung im Zugangsstollen soll das «Tunnelfeeling» hautnah erlebt werden können. Die Besucher erhalten einen umfassenden Einblick in die faszinierende Tunnelwelt des GBT.

Cantone
Uri
Tema
Turismo
sviluppo dell'offerta e del prodotto
Programma
NPR
Durata del progetto
01.12.2016 - 30.06.2017
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Costo
CHF 446'500.-
Contributo Confederazione
CHF 90'000.-
Contatto

IG Gotthard-Tunnelerlebnis
c/o Uri Tourismus AG, Schützengasse 11
6460 Altdorf UR

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo